Ordnerberechtigungen

Diese Anleitung zeigt Ihnen wie Sie die Freigabe in Microsoft Outlook eingestellen. In diesem Beispiel möchten wir zwei Ordner freigeben!

A) Den Kalender

B) Einen E-Mail Ordner (Vertrieb)

Wir zeigen Ihnen die Vorgehensweise für die Kalenderfreigabe, denn die Zugriffe unterscheiden sich von denen eines nicht Standardordners.

 

Kalenderfreigabe

 

Die Freigabe des Kalenders funktioniert identisch wie bei folgenden Ordnern:

A) Posteingang

B) Aufgaben

C) Kontakte

D) Journal

Zum Freigeben eines Standardordners klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen die Eigenschaften.

In dem folgenden Fenster wählen Sie bitte die Registerkarte [Berechtigungen] aus und fügen über [Hinzufügen] den oder die Benutzer aus dem Adressbuch hinzu.

Anschließend wählen Sie den Benutzer aus und weisen ihm die entsprechenden Berechtigungen in den Bereichen 1 und 2 zu.

Remote Benutzer

Nach dem Sie diesen Schritt durchgeführt haben, kann der Benutzer, den Sie gerade hinzugefügt haben, in seinem Microsoft Outlook Ihren Kalender über das Menü [Datei] => [Öffnen] => [Ordner eines anderen Benutzers] öffnen.

Tragen Sie bitte in diesem Dialogfeld unter 1 den Benutzer ein, der Ihnen den Kalender freigegeben hat und untern 2 wählen Sie den Kalender aus.

Anschließend öffnet sich der Kalender des ausgewählten Benutzers.

 

Ordnerfreigabe

Die Freigabe eines Ordners, den Sie selbst angelegt haben, stellt sich etwas anders dar. In diesem Artikel wird beschrieben wie die Freigabe eingestellt wird.

Zum Freigeben eines Ordners klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen die Eigenschaften aus.

In dem folgenden Fenster wählen Sie bitte die Registerkarte [Berechtigungen] aus und fügen über [Hinzufügen] den oder die Benutzer aus dem Adressbuch hinzu.

Anschließend wählen Sie den Benutzer aus und weisen ihm die entsprechenden Berechtigungen in dem roten Bereich zu. Schließen Sie nun alle Fenster mit OK, so dass Sie wieder das Outlook Fenster sehen.

 

Nun müssen Sie noch die oberste Ebene Ihres Postfachs sichtbar machen, damit der remote Benutzer sich mit Ihrem Postfach verbinden kann. Sie klicken jetzt mit der rechten Maustaste auf Ihr Postfach und wählen Eigenschaften aus, klicken Sie in dem neuen Fenster auf [Berechtigungen] und klicken auf [Hinzufügen].

Sie wählen nun den oder die Benutzer aus, die auf Ihr Postfach zugreifen sollen. Nachdem Sie die Benutzer hinzugefügt haben, weisen Sie den Benutzer das Recht [Ordner Sichtbar] zu, wie in dem rot markierten Bereich zu sehen ist.

 

Die Einrichtung in Ihren Postfach ist nun abgeschlossen.

 

Postfach des berechtigen Benutzers

In dem Outlook Postfach des Benutzers  klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Postfach und wählen Eigenschaften, dann klicken Sie auf [Erweitert] und öffnen die Registerkarte [Erweitert].

In dieser Ansicht klicken Sie auf [Hinzufügen] und fügen den Benutzer hinzu, aus dessen Postfach Sie zugreifen wollen.

Nachdem Sie die Fenster mit [OK] bestätigt haben, erscheint in Ihrer Ordneransicht links im Outlook das Postfach des gewünschten Benutzers.

Sollte es eine Meldung geben, die besagt, dass Sie keine Berechtigungen haben oder die Ordnerebene nicht angezeigt werden kann, dann prüfen Sie bitte noch einmal die korrekten Berechtigungen.

Die Einrichtung ist jetzt abgeschlossen.

 



2016-09-29