Exchange User Migration

Hintergrund

Wenn Sie mit Ihren Postfächern zur Hamburg-Cloud umziehen wollen und selbst ein Microsoft Exchange System betreiben, dann benötigen wir von Ihnen einige Informationen. Damit wir alle nötigen Informationen in dem von uns vorgesehenen Format erhalten, haben wir ein Power Shell Script vorbereitet, welches die Daten in XML-Dateien speichert.

Das Script ermittelt folgende Daten:

Postfächer: In dem beschriebenen Script werden alle Benutzepostfächer (Attribute: Name, sAMAccountName, EmailAddresses und LegacyExchangeDN) extrahiert und in einer XML-Datei gespeichert.

Transportregeln: Die TransportRules werden, falls vorhanden, extrahiert und in einer weiteren XML-Datei gespeichert.

 

Voraussetzungen und Vorgehen

Bitte starten Sie auf einem Server mit installiertem PowerShell-Modul (ActiveDirectory) und installiertem Exchange PSSnapin eine PowerShell.

Das Script können Sie mit folgendem Befehl herunterladen:

Invoke-WebRequest -Uri 'http://static.hamburg-cloud.de/defaults/Get-ExchangeInformation.ps1' -OutFile "$($Env:USERPROFILE)\Documents\Get-ExchangeInformation.ps1"

Hinweis:

  • Sollte Invoke-WebRequest nicht funktionieren, so laden Sie die Datei von Hand in Ihren lokalen Dokumentenordner.
  • Sie müssen die Ausführung von Scripts in der PowerShell erlauben. Sollte dies nicht erfolgt sein, können Sie dies mit diesem Befehl durchführen.

Set-ExecutionPolicy -ExecutionPolicy RemoteSigned

Anschließend starten Sie die PowerShell Konsole neu.

Um die Daten bereitzustellen, müssen Sie nun das soeben heruntergeladene Script ausführen. Dafür geben Sie in der Power Shell folgenden Befehl ein, sollte das Script an einem anderen Ort liegen, nehmen Sie bitte diesen Pfad.

&$Env:USERPROFILE\Documents\Get-ExchangeInformation.ps1

Anschließend verpacken Sie bitte die XML-Dateien in eine ZIP-Datei und senden diese an Service<at>hamburg-cloud.de mit der Angabe diese durch die Exchange Administratoren verarbeiten zu lassen.



2016-03-31