Wie funktioniert Smart Backup Notebook?

Smart Backup Notebook wurde speziell auf eine einfache und intuitive Bedienung hin entwickelt. Die größte Herausforderung bei einer Sicherungssoftware besteht darin, dass viele Leute sie zwar besitzen, aber nur wenige sie benutzen, oder so selten eingesetzt wird, dass kein ausreichender Schutz gewährleistet ist. Mit Smart Backup Notebook führen Sie eine Erstkonfiguration aus und müssen danach nie wieder irgendetwas tun (sofern Sie Ihre Konfiguration nicht ändern oder Dateien wiederherstellen möchten). Ihre Dateien sind stets geschützt.

Smart Backup Notebook erstellt Kopien der von Ihnen gewählten Dateien auf einem entfernten Speicherserver, der als Tresor bezeichnet wird. Sie wählen die zu sichernden Dateien auf Ihrem Computer aus und entscheiden, wie häufig diese auf Änderungen geprüft werden (Der Standardwert des Überprüfungsintervalls liegt bei 15 Minuten).

Immer wenn Ihr Computer eingeschaltet ist, aktualisiert Smart Backup Notebook Ihren Schutz im von Ihnen festgelegten Intervall. Dies funktioniert so effizient, dass Sie im Zweifelsfall gar nichts davon merken. Der Schutz erfolgt auch, wenn Ihr Computer vorübergehend vom Netzwerk oder Internet getrennt ist.

Wenn Sie Dateien wiederherstellen müssen, wählen Sie sie im Tresor aus und laden Sie sie dann an ihren ursprünglichen oder einen neuen Speicherort herunter. Wenden Sie sich im Falle einer Systemwiederherstellung (Festplattenausfall, verlorener oder gestohlener Computer) an Ihren Anbieter, ersetzen Ihre Festplatte bzw. Ihren Computer, installieren Smart Backup Notebook neu und stellen alle geschützten Dateien wieder her.


Tags: Smart Backup Notebook Funktion

2020-01-23