Wie stelle ich Daten mit Smart Backup Notebook wieder her?

Wenn eine Datei oder ein Ordner versehentlich gelöscht oder beschädigt werden oder Sie einfach zu einer früheren Version zurückkehren möchten, müssen Sie die Datei oder den Ordner wiederherstellen.

Öffnen Sie Smart Backup Notebook und klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um den gleichnamigen Bildschirm aufzurufen:

Hier werden die Ordner angezeigt, die gegenwärtig im Tresor von Smart Backup Notebook gespeichert sind

Die Dateien werden im Wiederherstellungsfenster in der vom Windows-Explorer her bekannten Weise angezeigt. Erweitern Sie die Ordnerstruktur, die die wiederherzustellenden Dateien oder Ordner enthält, und wählen Sie diese im rechten Fensterbereich durch Anklicken aus. Mithilfe der Umschalttaste und der Strg-Taste können Sie auch mehrere Dateien auswählen. Wenn Sie die wiederherzustellenden Daten ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

In diesem Bildschirm können Sie den Speicherort auswählen, an dem Sie die Datei bzw. den Ordner wiederherstellen möchten. Dies kann der ursprüngliche, aber auch ein anderer Speicherort sein. Außerdem können Sie festlegen, dass ein neuer Dateiname erstellt wird, falls die Datei bereits vorhanden ist; in diesem Fall wird die Zeichenfolge „.restored“ an den Dateinamen angehängt. Auf Wunsch können Sie die wiederherzustellende Datei auch nach Datum und Uhrzeit auswählen. Denken Sie daran, dass hiermit der Zeitpunkt der Sicherung gemeint ist; dieser muss nicht unbedingt mit dem Zeitpunkt identisch sein, an dem die Datei auf Ihrer Festplatte gespeichert wurde. Wenn Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Fertigstellen.

HINWEIS:  Smart Backup Notebook ist so ausgelegt, dass der Status einer Datei nach ihrem Namen und dem ursprünglichen Speicherort auf Ihrem Computer überprüft wird. Wenn Sie also eine geschützte Datei in einen anderen Ordner verschieben, wird diese Datei von Smart Backup Notebook als auf Ihrem Computer „gelöscht“ angesehen. Mit anderen Worten durchsucht Smart Backup Notebook nicht Ihren Computer, um zu sehen, ob Sie die Datei lediglich an einen anderen Speicherort verschoben haben. Gleiches gilt, wenn Sie eine Datei umbenennen. Auch in diesem Fall wird die Datei von Smart Backup Notebook als auf Ihrem Computer „gelöscht“ angesehen. Diese Vorgehensweise wurde gewählt, weil es sich um den konservativsten Ansatz handelt, der maximale Dateisicherheit bietet.


Tags: Daten wiederherstellen

2020-01-23