Welche Szenarien der Datensicherung unterstützt Smart Backup Notebook?

Einer der Gründe dafür, dass die Verwendung von Smart Backup Notebook so einfach ist, besteht darin, dass Sie alle Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge auf zwei Hauptbildschirmen ausführen können. Es handelt sich um die Bildschirme „Schützen“ und „Wiederherstellen“. Folgende Szenarien sind typisch für den Einsatz von Smart Backup Notebook:

  • Auswählen zu schützender Dateien
  • Ändern ausgewählter Dateien
  • Wiederherstellen von Dateien auf Ihrem Computer
  • Überprüfen der Aktivität von Smart Backup Notebook

Auswahl der zu schützenden Dateien

Sie wählen die zu schützenden Dateien durch Aktivierung eines Kontrollkästchens neben den Dateitypen und -speicherorten aus. Weitere Informationen finden Sie unter Daten schützen. Wenn Sie einen Speicherort für den Schutz auswählen (z. B. „Dokumente“), werden alle Dateien oder Unterordner, die Sie diesem Ordner hinzufügen, automatisch geschützt.

Wiederherstellung der Dateien auf Ihrem Computer

Greifen Sie zur Wiederherstellung der Dateien auf Ihren Tresor zu und wählen Sie die betreffenden Ordner und Dateien durch Markieren des dazugehörigen Kontrollkästchens aus. Auf den nachfolgenden Bildschirmen können Sie auswählen, welche Dateiversion Sie wo wiederherstellen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Daten wiederherstellen.

Aktivität von Smart Backup Notebook überprüfen

Sie können jederzeit auf der Homepage den Status Ihrer geschützten Dateien auf dem Computer und im Tresor anzeigen. Ebenso können Sie den Fortschritt von Vorgängen überprüfen, beispielsweise den Anteil der von Ihnen ausgewählten Daten, der beim laufenden Vorgang noch über das Netzwerk oder Internet gesichert werden muss. Wenn Sie die Aktivität bereits beendeter Aufträge anzeigen möchten, klicken Sie einfach auf Letzte Aktivitäten anzeigen.

Disaster Recovery

 Im Falle eines Computerausfalls oder bei Diebstahl oder Verlust Ihres Computers müssen die Daten wiederhergestellt werden. Dies wird gemeinhin als Disaster Recovery oder Wiederherstellung nach einem Notfall bezeichnet.

Welche Aktionen Sie ausführen, hängt davon ab, ob Ihre Festplatte ausgefallen oder Ihr Computer abhanden gekommen ist. Die beiden Szenarien sind nachfolgend zusammengefasst.

Festplattenausfall

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Dateien wiederherzustellen:

1. Benachrichtigen Sie Ihren Anbieter über den Festplattenausfall.

2. Tauschen Sie Ihre Festplatte aus.

3. Installieren Sie Ihr Betriebssystem und die Anwendungen.

4. Installieren Sie Smart Backup Notebook neu.

5. Rufen Sie den Tresor von Smart Backup Notebook auf.

6. Stellen Sie alle zuvor geschützten Dateien wieder her.

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie unter „Wiederherstellungsbildschirm“.

Computerverlust

Der Wiederherstellungsvorgang ähnelt der oben beschriebenen Vorgehensweise beim Festplattenausfall:

1. Benachrichtigen Sie Ihren Anbieter über den Verlust des Computers.

2. Ersetzen Sie Ihren Computer.

3. Installieren Sie Smart Backup Notebook neu.

4. Rufen Sie den Tresor von Smart Backup Notebook auf.

5. Stellen Sie alle zuvor geschützten Dateien wieder her.

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie unter „Wiederherstellungsbildschirm“.


Tags: Datensicherheitsszenarien

2020-01-23