Welche IP-Adressen müssen für Veeam Cloud Connect auf meiner Firewall freigegeben werden?


Damit der Service Veeam Cloud Connect korrekt funktioniert, müssen Sie auf Ihrer Firewall folgende Ausnahmen definieren:

188.94.28.194:9443

188.94.24.25:9443

188.94.28.197:9443

Die oben aufgelisteten IP-Adressen sind öffentliche IP-Adressen der Hamburg-Cloud. Dahinter sind die Veeam Cloud Connect Gateways über den Port 9443 erreichbar. Diese werden zum Lastenausgleich verwendet.

Zusätzlich muss Ihr lokaler Veeam Backup&Replication Server ins Internet über Port 80 zugreifen dürfen. Dies wird benötigt um das Hamburg-Cloud Zertifikat zu prüfen.

Tags: Cloud Connect, Firewall, IP-Adresse, Veeam
Letzte Änderung:
2016-07-27 16:00
Verfasser:
ITW-ARA
Revision:
1.3
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.