Verbinden mit der Hamburg-Cloud


Postfach einrichten

Damit Sie eine Verbindung mit einem Postfach herstellen können, benötigen Sie Ihre Zugangsdaten, also den Benutzernamen und das Passwort. Der Benutzername in der Hamburg-Cloud ist immer Ihre primäre E-Mail-Adresse. Sollten Sie diese Daten noch nicht besitzen, so erfragen Sie diese oder lassen das Passwort durch den Hamburg-Cloud Service Desk zurücksetzen.

Zusätzliches Outlook-Profil konfigurieren

Wenn Sie schon mit Microsoft Outlook gearbeitet haben, dann werden Sie schon ein Profil für die Outlook-Konfiguration besitzen. In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie ein neues Microsoft Outlook Profil erstellen und mit der Hamburg-Cloud verbinden.

Sie öffnen auf Ihrem Windows System die Systemsteuerung und geben in das Suchfeld (E-Mail) ein, es erscheint eine Auswahl wie hier zu sehen ist (E-Mail (32-bit)). Sollten keine Treffer angezeigt werden, kann es sein, dass entweder kein Microsoft Outlook installiert ist oder dass Sie in das Suchfeld nur (Mail) eingeben müssen.

Klicken Sie bitte auf das Symbol E-Mail (32-bit), es erscheint das folgende Fenster, klicken Sie in diesem Fenster bitte auf Profile anzeigen.

Sie erstellen nun ein neues Profil, welches Sie mit dem Hamburg-Cloud Postfach verbinden.

Geben Sie nun einen beliebigen Namen für das Profil ein und klicken auf OK.

Tragen Sie bitte in die Felder Ihren Name, E-Mail-Adresse und das Passwort zweimal ein und klicken auf Weiter.

Ihre Daten werden jetzt im Internet überprüft. Sollten die Einstellungen nicht automatisch gefunden werden, geben Sie Ihrem IT-Ansprechpartner Bescheid, damit dieser die Voraussetzungen für die automatische Konfiguration sicherstellen kann. Die Voraussetzungen für die automatische Outlook-Konfiguration sind im Hamburg-Cloud White Paper (2014100603 Exchange DNS Records DE) beschrieben.

Sind die Voraussetzungen erfüllt, so wird sich das Outlook Konto automatisch konfigurieren und das Ergebnis sieht dann wie folgt aus, klicken Sie auf Fertig stellen.

 

Anschließend wählen Sie bitte das soeben erstellte Profil aus, um beim nächsten Start von Outlook mit dem neuen Outlook-Profil zu starten.

 

Neues Outlook-Profil konfigurieren

Wenn Sie Outlook noch nicht als E-Mail-Client genutzt haben, dann müssen Sie nicht wie im ersten Kapitel (Zusätzliches Outlook Profil konfigurieren) beschrieben über die Systemsteuerung gehen. In diesem Fall können Sie einfach Outlook starten, Sie werden dann bei dem Punkt (Konto automatisch Einrichten) starten und anschließend können Sie so weiter machen wie oben beschrieben.

 

Letzte Änderung:
2016-09-29 09:04
Verfasser:
ITW-ATI
Revision:
1.8
Durchschnittliche Bewertung: 2 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.