Kann ich USB Geräte im Smart Workplace verwenden?


Voraussetzungen

Im Smart Workplace können je nach Endgerät verschiedene USB Geräte genutzt werden. USB Sticks, die an Thin Clients (Terminals) angeschlossen werden, sollten nicht mehr als 4 GB Speichervolumen haben und mit dem FAT32-Dateisystem formatiert sein.

Mit welchem Dateisystem der USB Stick derzeit formatiert ist, erkennen
Sie in den Eigenschaften zum Gerät.

Zum Formatieren eines USB Sticks verwenden Sie z.B. den Windows Explorer auf einem Desktop PC oder Notebook (nicht innerhalb der Smart Workplace Sitzung möglich), wählen dann den entsprechenden Wechseldatenträger aus und wählen den Menüpunkt Formatieren aus dem Kontextmenü aus.

Hinweis: Beim Formatieren werden alle Daten, die sich auf dem USB Stick befinden, gelöscht.

Die Einstellungen sollten wie folgt gewählt werden.

 

Nutzung

Wenn Sie innerhalb der Smart Workplace Umgebung berechtigt sind, mit Wechseldatenträgern wie USB- / Flash-Sticks zu arbeiten, werden diese bei modernen Endgeräten sobald sie eingesteckt werden, in die Smart Workplace Sitzung verbunden und erscheinen im Windows Explorer so:

Bei der ersten Nutzung des Laufwerks z. B. über den Windows Explorer, erscheint eine Sicherheitsmeldung des Citrix Receiver Clients oder Citrix Webclients.

Diese muss, wenn der Haken gesetzt wird, nur ein mal bestätigt werden. Nachträglich kann die Einstellung im Menü des Citrix Receivers geändert werden.

Nun können Sie mit dem Wechseldatenträger arbeiten.

Hinweis: Bitte nutzen Sie bei älteren Betriebssystemen auch die Funktion Hardware sicher entfernen auf dem darunterliegendem Betriebssystem bevor der USB Stick herausgezogen wird.

Tags: USB
Letzte Änderung:
2016-04-13 10:51
Verfasser:
ITW-FLE
Revision:
1.2
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs